INSPIRATION – THE SPRING WARDROBE EDIT

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

Seit einiger Zeit versuche ich den Inhalt meines Kleiderschrankes so gering wie möglich zu halten. Von einer Capsule Wardrobe bin ich weit, weit entfernt und dort werde ich vermutlich auch nie ankommen – dafür liebe ich die Variation einfach zu sehr. Aber nach langen Jahren in denen ich nicht einmal die Hälfte meiner Kleider jemals trug, ja oft nicht einmal wusste was genau ich besitze, fühlt sich dieses Downsizing extrem gut an. 

Nachdem ich mich zum Winter hin mit Basics eindeckte (die ich in diesem Post schon einmal zeigte) und seitdem versuche gerade in diesem Bereich nur noch hochwertig zu kaufen, gibt es nun zum Frühling ein paar Trend-Items. 

photo-1455758662748-ce95345b13c6 (1)

Schulterfrei ist ein Trend dessen Rückkehr ich lautstark bejubeln wollte – mit tiefen Dekolletees fühle ich mich einfach nicht so wohl und freie Schultern finde ich sehr sexy. Ein einfaches Shirt und eine Rüschenbluse besitze ich bereits, für den Frühling habe ich mich nun noch für zwei etwas grafischere Schnitte entschieden und ein Kleid sowie eine Bluse von Topshop gewählt.

Geschnürte Ballerinas waren ja schon letzte Saison überall und wenn es nach mir geht gehen die auch so schnell nirgendwo hin. Dieses helle Paar mit Schlangenmuster von Kennel & Schmenger finde ich besonders schön.

Und den geknöpften Wildlederrock, nun auch den sieht man schon seit einer Weile öfter. Aber mit einem einfachen, weißen Shirt und zartem Schmuck auf brauner Haut finde ich ihn einfach wunderschön.
SpringWardrobe

Kleid – Topshop
Bluse – Topshop
Rock – Nümph
Ballerinas – Kennel & Schmenger

Eine schöne „Anleitung“ zur Capsule Wardrobe gibt es übrigens hier bei The Organized Cardigan oder in Videoform auf einem meiner liebsten Youtube-Kanäle, Vivianna does Makeup.

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

2 thoughts on “INSPIRATION – THE SPRING WARDROBE EDIT

  1. Liebe Solveig,

    vielen lieben Dank für die Verlinkung (die ich leider erst jetzt sehe!?), ich freue mich sehr darüber (und werde von dir in einem Atemzug mit Anna erwähnt – <3! )!
    Schön, dass du in das Thema auch wieder ein bisschen Farbe bringst! Ich freue mich schon auf deine kommenden Beiträge!

    Viele liebe Grüße
    Sunray

    • Sehr, sehr gerne! Ich hab es dir ja schon ge-tweeted: Ich habe mir sehr viele deutsche Beiträge zu dem Thema angeschaut und deiner ist einfach der schönste! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.